Tierrettung am Heiligen Abend 24.12.2010

Die FF Litzelsdorf wurde am Heiligen Abend zu einer Tierrettung gerufen.

Ein Pferd war auf einer Koppel in einem Teich eingebrochen und konnte sich nicht mehr alleine retten. Da alle Versuche scheiterten, das Tier mit Schlingen aus dem eiskalten Wasser zu ziehen, wurde ein Traktor zu Hilfe genommen. Mit einer Frontschaufel konnte das Pferd angehoben und aus der bedrohlichen Lage befreit werden. Ein ungewöhnlicher Einsatz an einem besonderen Tag.

Drucken E-Mail